Akupunktur Die Akupunktur ist ein altes Therapieverfahren, welches im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entwickelt wurde und fest mit dem historisch-philosophischen Grundlagen dieser Region verankert ist. Die Akupunktur ist neben Chinesischer Pflanzenheilkunde, speziellen Massagetechniken u.a. nur eine Säule der TCM. Das Verstehen und Anwenden der chinesischen Heilweise ist für uns Mitteleuropäer etwas schwierig, da es mit der europäischen Körper- und Gesundheitslehre nicht vergleichbar ist.
Entgegen der heute oftmals missbräuchlichen Anwendung durch Kassenärzte handelt es sich bei der Akupunktur nicht um eine symptomorientierte Behandlungsmethode.

Über „Energie-Bahnen“ (Meridiane - beides Begriffe, die das chinesische Verständnis nicht vollständig ausdrücken können) gelangt der mechanische (Nadel) oder elektrische (Laser) Reiz als aktivierender oder beruhigender Impuls zur Wirkung. Nach chinesischem Verständnis ist die Akupunktur unbedingt in Ergänzung mit der Ernährung und eventuell weiteren Therapien (Massage, Gymnastik, Pflanzenheilkunde u.a.) anzuwenden.